Sachkunde zur Wartung von Brandschutzanlagen

Hamburg, 26. März 2013

20. Februar 2013

Nach Besuch des Seminars und bestandener Prüfung sind die Teilnehmer Sachkundige für die Prüfung und Wartung von Brandschutzklappen, -türen und –toren in der Haus- und Betriebstechnik.

Die Ausbildung richtet sich an Mitarbeiter im Bereich FM und TGM, Haustechniker, Brandschutztechniker, Kundendienst- und Servicemonteure, sowie Objektbetreuer und – manager.

Zu Beginn erfahren die Teilnehmer, warum eine sachkundige Wartung von BSK, BTü und BTo wichtig ist und wie die Realität heute aussieht. Themen in der Theorie sind der organisatorische und bauliche Brandschutz, die Aufgabe der BSK, BTü und BTo, die baurechtliche Zulassung/der Prüfbescheid, Informationen zu Sachverstand/Sachkunde/Sachverständiger sowie haftungsrechtliche Aspekte.

Technische Inhalte sind: Ausführung von BSK, BTü und BTo, Auslöse- und Schließvorrichtungen, Wartungstätigkeiten und –vorschriften, Regelwerke, Zugänglichkeiten von BSK, Zeiten zur Wartung sowie Asbest in BSK.

Anschließend wird das theoretisch Erlernte in die Praxis umgesetzt bevor dann die Prüfung zur Erteilung des Sachkundenachweises stattfindet. Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer die Zertifizierung zum Sachkundigen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung: