Es besteht aus vier Photovoltaikanlagen, die auf sechs Gebäuden verteilt sind. Insgesamt sind neun Flachdächer mit 20.039 monokristallinen 260-Watt-Solarmodulen belegt. Die Gesamtmodulfläche beträgt mehr als 32.000 m². Als Wechselrichter sind über 60 String- und 12 Zentralwechselrichter von Solar-Max des Schweizer Herstellers Sputnik Engineering AG im Einsatz.

ANZEIGE

www.tritec-energy.com