Sauberer Strom für 1.400 Haushalte

Mit 388 15MT2-Wechselrichtern gehört der Solarpark Neuenbrook bei Hamburg zu den größten dezentral aufgebauten PV-Anlagen, die je mit Solarmax-Stringwechselrichtern gebaut wurden. Insgesamt wurden 22.623 Solarmodule verbaut. Die Solaranlage steht in der Kremper Heide bei Hamburg auf einer Fläche von 11,4 Hektar.

11. März 2014

Der Solarpark Neuenbrook wurde vor dem Hintergrund einer langen und ertragreichen Laufzeit erbaut. Sowohl hocheffiziente Module als auch hochwertige Wechselrichter sollen langfristig den geplanten Jahresertrag von 5.670,8 MWh garantieren.

Aus diesem Grund entschied sich das Projektierungsunternehmen Actensys, eine große Anzahl an Stringwechselrichtern einzusetzen anstelle der sonst bei dieser Größenordnung üblichen Zentralwechselrichter. Die dezentral aufgebaute Großanlage bietet dadurch den Vorteil einer hervorragenden Verfügbarkeit, da im Störfall weniger Module von einer Beeinträchtigung betroffen sind und Ertragsverluste so gering wie möglich ausfallen, indem ein defekter Stringwechselrichter schnell und einfach ausgetauscht werden kann.

Die dreiphasigen MT2-Wechselrichter sind mit zwei MPP-Trackern ausgestattet und eignen sich mit einem erhöhten Eingangsstrom von 18 A pro Tracker optimal für den Einsatz bei Hocheffizienzmodulen. Darüber hinaus verfügen sie über eine leichte und kompakte Bauweise und sind somit selbst im Feld schnell und einfach zu montieren. Der hohe Wirkungsgrad von 98 Prozent sichert dauerhaft maximale Erträge.

„Bei der Planung und Umsetzung der Photovoltaikanlage Neuenbrook stand das Thema Hocheffizienz im Vordergrund. Alle Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt und bilden eine perfekte Symbiose“, fasst Mathias Mader, Geschäftsführer von Actensys das Anlagenkonzept zusammen. „Bei der Auswahl der Bauteile spielten Qualität und Zuverlässigkeit eine entscheidende Rolle. Bei Solarmax als langjährigem Partner wussten wir sofort, dass die Wechselrichter diesen Anspruch erfüllen.“

Pierre Kraus, Vertriebsleiter Süd bei Sputnik, ergänzt: „Actensys und Solarmax verbinden die gleichen Werte: Qualität und Service. Beides ist sehr wichtig, wenn man Anlagen mit Laufzeiten von weit über 20 Jahren plant und installiert, die während der ganzen Betriebsdauer genauso leistungsfähig sein sollen wie am Tag der Inbetriebnahme. Für die Sicherung des hohen Qualitätsstandards in allen Leistungsbereichen verfügt das Team der Actensys GmbH über hochqualifizierte Mitarbeiter, die Projekte optimal auf die Bedürfnisse ihrer Kunden anpassen und diese nach dem neuesten Stand der Technik beraten. Die Einsatzbereitschaft und den ausgezeichneten Service schätzen wir auch als Partner sehr.“