SG LEUCHTEN GmbH – Beleuchtung an denkmalgeschütztem Privatgebäude

Alte Gebäude und modernste Technik im Zusammenspiel

18. Mai 2012

Dass der norwegische Hersteller SG LEUCHTEN über ein umfangreiches Programm hochwertiger Leuchten für den Innen- und Außenbereich verfügt, hat sich mittlerweile in der Branche herumgesprochen. Dies hat nun auch Andreas Selke, Geschäftsführer der Netbox GmbH, erkannt, dessen Unternehmen sich in einem alten denkmalgeschützten Fachwerk-Gebäude in Duisburg-Baerl befindet. Zusammen mit seinem Lichtplaner hat Herr Selke sich für die ECHO aus dem SG-Programm entschieden, und beweist damit, dass alte Gebäude und modernste Technik keine Gegensätze sein müssen. Neben der 3W-LED-Version der ECHO, die den Charme dieses Gebäudes erst richtig zur Geltung bringt, ist die Leuchte auch in einer 35W-Halogen-Version verfügbar. Sowohl die Halogen- wie auch die LED-Variante sind als einflammige Downlight- oder zweiflammige Uplight/Downlight-Versionen lieferbar. Die Deckenaufbau-Leuchte ECHO-CEILING, ebenfalls mit beiden Leuchtmitteln lieferbar, rundet das Programm ab. Der Kunde hat bei der ECHO-Serie die Wahl zwischen den Gehäusefarben Schwarz, Graphit und Weiß.

Für weitere Infos klicken Sie bitte hier:

www.netbox-gmbh.de