Sicherheitsbeleuchtung und Notstromversorgung

Leipzig, 21. Oktober 2013

04. September 2013

Nach VDE-Bestimmungen und Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV).

Den Teilnehmern werden die Anforderungen, die sich aus der Norm ergeben, praxisnah erläutert. Sie erhalten Arbeitshilfen für die betriebliche Praxis.

Inhalte sind: Gesetze, Normen und Richtlinien (z.B. VDE V 0108-100, EN 1838), Begriffsdefinitionen, Grundanforderungen, allgemeine Stromversorgung, Sicherheitsstromversorgung, Brandschutzmaßnahmen und Funktionserhalt, Pläne und Betriebsanleitungen, Instandhaltung, Durchführung der vorgeschriebenen Prüfung und Prüfkriterien.

Zur Zielgruppe gehören Elektrofachkräfte, befähigte Personen, Anlagenverantwortliche, Arbeitsverantwortliche, verantwortliche Elektrofachkräfte.

Zum Abschluss erhalten Teilnehmer eine TÜV-Teilnahmebescheinigung.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung: