Solarmodule zertifiziert

Photovoltaik-Module von Trina Solar sind für ihre Salznebel-, Sandstrahl- und PID-Beständigkeit ausgezeichnet worden. Laut Herstellerangaben bestanden die Module den Salznebelkorrosionstest nach dem IEC 61701:2011 Grad 1-Standard und haben vom TÜV Nord ein Zertifikat erhalten. „Die Module konnten sich über den gesamten Test hinweg auszeichnen, speziell in den Bereichen Erdung, Dichtheit und Isolationswiderstand“, heißt es in einer Mitteilung.

18. Dezember 2012

Trina Solar Module haben zudem den Sandstrahltest nach dem Standard DIN EN 60086-2-68 LC2 bestanden. Geprüft hat SGS, ein weltweit führendes Unternehmen für Inspektions-, Verifizierungs-, Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen.

Darüber hinaus hat PV Evolution Labs (PVEL) multikristalline Module von Trina Solar mit einem PID-Zertifikat ausgezeichnet. Im Test hatte PVEL die potentialinduzierte Degradation (PID) überprüft. Dafür wurden die Module von Trina Solar für bis zu 600 Stunden extremen Temperaturen von 85 °C, 85 Prozent Luftfeuchtigkeit und einer Spannungsbreite von +/- 1.000 Volt ausgesetzt. Das Zertifikat von PVEL ist die zweite PID-Auszeichnung für Trina Solar - TÜV Süd hatte die Module ebenfalls zertifiziert.