Starker Auftritt

Themen

Bauer - Das Unternehmen wurde mit dem Elmar ausgezeichnet. Der Preis gilt markenbewussten Handwerksunternehmen und wird von der Initiative Elektromarken Starke Partner verliehen.

11. Mai 2010

Das Leistungsspektrum des seit 1911 tätigen Betriebs ist breit gefächert und umfasst die Geschäftsbereiche Elektrotechnik, Gebäudeautomation, Sicherheitstechnik, Netzwerktechnik, Energietechnik, Stromversorgung und Photovoltaik.

„Die konsequente Verfolgung und Umsetzung einer Markenstrategie sichert unserem Unternehmen langfristigen Erfolg“, sagt Franziska Bauer, die gemeinsam mit Ehemann Franz Bauer seit 1968, und seit zehn Jahren mit Sohn Franz für das Familienunternehmen verantwortlich zeichnet. Die Marke Bauer ist tief in der Kultur, den Werten und Visionen des Unternehmens verwurzelt und steht für Markenwerte wie Qualität, Innovation und Tradition. Die Mitarbeiterführung bei Bauer folgt dem Prinzip: „Organisation soviel wie nötig, Initiative, Kreativität und Flexibilität soviel wie möglich“. Diese offenen und kommunikativen Strukturen sind die Basis für ein vertrauensvolles Arbeitsklima. Besonderen Wert legt man auf die fundierte Aus- und Weiterbildung aller Mitarbeiter und den ausschließlichen Einsatz von qualitativ hochwertigen Markenprodukten. Diesen Anspruch zeigt auch der Claim des Unternehmens – fest mit dem Markennamen verbunden ergänzt er das Logo um die Worte „Energie und Verstand“. „Zusammen mit dem Claim spiegelt unser Logo den Inhalt der Marke Bauer und die Werte des Unternehmens wider“, sagt Franziska Bauer.

„Mit Energie und Verstand stehen wir unseren Kunden jederzeit zur Seite.“ Dabei kommen bei Bauer ausschließlich Produkte von namhaften Herstellern zum Einsatz.

„Die Vorteile liegen auf der Hand: Bessere Qualität, längere Lebensdauer und umfassender Service für den Handwerksbetrieb, der sie verwendet“, meint Franziska Bauer. Außerdem könne man seinen Kunden nur solche Produkte guten Gewissens empfehlen, von denen man selbst überzeugt sei.

Arbeitgeber Bauer

20 Prozent der Mitarbeiter sind Auszubildende. Diese hohe Quote versteht das Unternehmen als Investition in die Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit. Seit 1980 haben über 500 Auszubildende bei Bauer ihre Lehre abgeschlossen. Gut 70 Prozent von ihnen arbeiten heute als Fach- und Führungskräfte in dem Buchbacher Unternehmen.

Erschienen in Ausgabe: 03/2010