Stipendien zur Meisterausbildung

Anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens vergibt die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ dieses Jahr zehn Stipendien zur Meisterausbildung. Junge, engagierte Elektrohandwerker zu fördern und sie für ihren Beruf zu begeistern, ist ein wichtiges Ziel der Initiative.

06. August 2015

Eine Bewerbung um das Meisterstipendium ist ab sofort über die Website www.elektromarken.de möglich. Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2015. Das Bewerbungsverfahren umfasst die Beantwortung eines Fragebogens sowie Angaben zur persönlichen Motivation und zum betrieblichen Hintergrund des Bewerbers.

Der Bewerber sollte den Meisterkurs frühestens zum 1. Januar 2015 begonnen haben oder bis spätestens 31. März 2016 antreten. Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt im November 2015 durch eine unabhängige Expertenjury, bestehend aus Vertretern des ZVEH, des Großhandels, der Politik und des Projektbüros des jährlich von der Initiative vergebenen Markenpreises Elmar.

Für jeden Stipendiat werden Gebühren in Höhe von maximal 6.000 Euro übernommen. Darüber hinaus werden alle Stipendiaten zu dem jährlich von der Initiative veranstalteten „Markenforum der Elektrobranche“ mit anschließendem Galadinner eingeladen. Auf diesem exklusiven Branchentreff haben sie die Möglichkeit, wichtige Kontakte zu knüpfen und sich über aktuelle Themen und Entwicklungen der Branche auszutauschen.