Stromversorgungen in sensiblen Bereichen

Melde- und Prüfkombination MK800 wird zur Anzeige von Betriebs-, Warn- und Alarmmeldungen eingesetzt

23. Januar 2007

Typische Anwendungsbereiche sind Stromversorgungen in medizinisch genutzten Bereichen nach DIN VDE 0100-710:2002-11 / IEC 60363-7-710:2002-11 und in Industrie- und Zweckbauten. Die Anzeige der individuellen Meldetexte erfolgt über das große vierzeilige, beleuchtete Textdisplay. Für die Einstufung der Meldepriorität enthält das Gerät eine Melde-Ampel: Der Anwender wird über farbige Melde-LEDs und einstellbare Summersignale auf die Wichtigkeit der Meldung hingewiesen. Durch einblendbare Zusatztexte sind gezielte Handlungsanweisungen für medizinisches oder technisches Personal verfügbar, was schnelle Reaktionen in solchen Situationen ermöglicht.

Der Historienspeicher nimmt bis zu 1.000 Meldungen mit Datum und Uhrzeit auf. Die Version MK800-11 verfügt zusätzlich über 16 digitale Eingänge. So können auch Meldungen aus anderen Gewerken, wie z.B. medizinische Gase, ZSV usw. angezeigt werden.