Das neue RJ45-Modul ist für einen Temperaturbereich von -40° bis +60°Celsius ausgelegt und erlaubt mehr als 750 Steckzyklen. Es verfügt über ein vollgeschirmtes Gehäuse aus Zinkdruckguss und ermöglicht die zuverlässige Übertragung von 10-GBit-Ethernet. Das Modul ist für gängige UAE-Rahmensets aller Hersteller geeignet und kann in Auf- und Unterputzdosen genutzt werden. Über die separate Erdungsfahne an der Gehäuserückseite kann ein sicherer Potenzialausgleich gewährleistet werden. Das Modul ist nach IEEE802.3af/at für PoE+ geeignet.

ANZEIGE

www.efb-elektronik.de