Technik-Symbiose

27. Februar 2007

Beleuchtung. Im Street Light LNL1A7S sind Solarzellen mit leistungsfähigen und energieeffizienten LEDs verbunden und liefern so umweltfreundlich Licht. Aufwendige Kabelanschlussarbeiten sind nicht nötig. Die Lebensdauer beträgt etwa 40.000 Stunden. Bei den aus rostfreiem Stahl gefertigten, 3,7 m hohen und um die 75 kg schweren Leuchten sind die Solarbatterien und die komplette Steuerungseinheit im Pfosten integriert. Die Energieerzeugung erfolgt durch polykristalline Solarzellen, die eine effektive Leistung von 34,3 Watt erbringen. Damit leuchten die Leds etwa sieben Stunden mit etwa 18 Lux.

www.sharp.de

Erschienen in Ausgabe: 01/2007