Einen guten Start in den Tag garantiert der neue AEG Thermo Boden, wenn er frühmorgens mit seiner wohligen Wärme die nackten Füße des Frühaufstehers umschmeichelt. Barfuß aus dem Bett ins Bad und in die Küche: Fußbodenheizungen stehen auf der Wunschliste vieler Kunden – egal ob Neubau oder Renovierung – ganz oben, weil sie ein angenehmes Wohnklima versprechen. Dem Fachhandel eröffnen sich mit dem AEG Heizsystem interessante Zusatzgeschäfte.

ANZEIGE

Dank seines 230-V-Systems kommt der AEG Thermo Boden im Gegensatz zu Niedrigvoltsystemen ohne störenden Trafo im Raum aus. Das Heizmattensystem besteht aus einer Heizmatte und einer Ausgleichsmatte für die unbeheizten Bereiche. Zwei verschiedene Sets für diverse Raumgrößen sind erhältlich.

Ein Komfortregler übernimmt die nach Wunsch programmierbare Steuerung. Die Wärme wird über Heizleiter, die nur 50 Millimeter Abstand zueinander haben, durch eine Aluminiumbeschichtung gleichmäßig auf den Bodenbelag übertragen. Eine Überhitzung ist unmöglich. Das garantiert ein Begrenzungsfühler, der einspringt, falls der Fußbodentemperaturfühler einmal ausfallen sollte. Komfortregler, Temperaturbegrenzer und -fühler sind ebenfalls als Set verfügbar.

ANZEIGE

Das Heizsystem eignet sich neben dem Einsatz in Neubauten auch ideal für Umbauten und Modernisierungen. Der Montageaufwand ist gering: Die Integration der Heizmatten ist im Zuge der Bodenverlegung schnell und unkompliziert durchgeführt. Die Matten lassen sich mit ihrer niedrigen Aufbauhöhe von nur etwa 3 Millimetern einfach zwischen Dämmunterlage und Fußboden verlegen. Aufwendige Estricharbeiten entfallen. Der AEG Thermo Boden bietet jedoch noch mehr als Komfort bei Verlegung und Nutzung: Er hilft auch beim Energiesparen – wichtiges Verkaufsargument in Zeiten hoher Energiepreise.

Die angenehme Wärme des AEG Thermo Bodens erwärmt direkt, ohne Umwege über die Raumluft, Gegenstände und Personen. Dadurch wird die Wärme, die der Körper über den Fußboden aufnimmt, als so angenehm empfunden, dass die Raumtemperatur etwa zwei Grad niedriger eingestellt werden kann.

Eine Fußbodenheizung zögert außerdem den Einschaltzeitpunkt für die Hausheizung um zwei bis drei Monate heraus. Energieschonend, weil bedarfsgerecht lässt sich die neue Fußbodenheizung auch regeln: In nur 15 bis 30 Minuten (bei Neubauten) ist der AEG Thermo Boden aufgrund seiner guten Wärmedämmung aufgeheizt – deutlich schneller als eine wassergeführte Fußbodenheizung.

Die Steuerung übernimmt ein intelligenter, leicht zu bedienender Komfortregler. Auf ihm wird nur die Zeit eingestellt, zu der es mollig warm sein soll – die Berechnung der Aufheizzeit übernimmt der Regler. Ob Parkett, Laminatboden oder die Haro Holzfliese Celenio: Der AEG Thermo Boden kann bedenkenlos mit den HARO Produkten kombiniert werden und verbürgt sich für eine lange Lebensdauer mit einer 10-jährigen Funktionsgarantie.

AEG Haustechnik ist einer der ersten Anbieter von Elektro-Dünnbettheizmatten in Deutschland. Bereits seit 20 Jahren ist der AEG Thermo Boden am deutschen Markt eingeführt und hat sich mit den hohen Qualitätsansprüchen bewährt. Im Laufe der Zeit wurde die Produktreihe permanent verbessert und optimiert, um den Montage- und Benutzerkomfort weiter zu steigern. Auch im Jahr 2007 wartet AEG Haustechnik mit einer neuen Innovation auf.

Die Modellreihe Comfort Wellness zeichnet sich durch die Schutzart IP X8 und einen sehr engen Heizschleifenabstand aus. Die Heizmatte eignet sich dadurch hervorragend für den Einsatz im Badezimmer zur Verlegung unter gefliesten Duschen.

Speziell für bodengleiche Duschtassen, die unter anderem von Lux Elements und Wedi vertrieben werden, bietet AEG Haustechnik eine spezielle Heizmatte an, die bereits für Standardduschen im Format 90 x 90 Zentimeter vorkonfektioniert ist. Neben den exakt abgestimmten Außenmaßen ist ein Ausschnitt für den Bodenablauf vorgesehen. Das spart Zeit bei der Verlegung. Durch die Schutzart IP X8 ist das System besonders sicher im nassen Duschbereich. Der geringe Heizschleifenabstand von nur 45 Millimetern sorgt für eine gleichmäßige Erwärmung besonders von kleinformatigen Mosaikfliesen, wie sie oft im Duschbereich verbaut werden.

Mit 200 Watt Heizleistung pro Quadratmeter kann diese Matte hervorragend mit der Thermo Boden Comfort Turbo Heizmatte außerhalb der Dusche kombiniert werden.

Neben dem Komfort-Aspekt bietet die Temperierung der Duschtasse den Vorteil der schnelleren Abtrocknung der Duschkabine. Dadurch werden Schimmel- und Stockflecken wirksam vermieden. Die Comfort Wellness Heizmatten gibt es weiterhin als Sondergröße vorkonfektioniert im Format 60 x 190 Zentimeter.

Bewerben Sie sich jetzt und überzeugen sich selbst von den Argumenten die zählen: Geringe Aufbauhöhe, IP X8, eingewebter Heizleiter, optimale Wärmeverteilung und einfach Verlegung. Einsendeschluss ist der 11. August 2008. Wir wünschen viel Glück.

Auf einen Blick

Thermo Boden

- Besonders gute Wärmeteilung durch geringen Heizleiterabstand.

- Hohe Formstabilität durch eingewebten Heizleiter.

- Mit nur einer Anschlussleitung für einfache Planung und Montage.

- Mit selbstklebenden Trägergewebe – für einfache Verlegung.

- Mit besonders hochwertigem Heizleiter mit teilweise doppelter Teflonisolation.

- Mit Kupfer-Schutzgeflecht für maximale Sicherheit bei versehentlicher Beschädigung des Heizleiters.

- Mit gegenläufigen Heizleitungen für beste elektromagnetische Verträglichkeit.

- Und mit 10 Jahren Garantie auf das Original.