Trafolos und turboschnell

Neuer Wechselrichter Powador 4000 Supreme

30. Juli 2009

Der 4,4-kW-Wechselrichter kann in zwei Betriebsmodi gefahren werden. In der Standardeinstellung arbeitet der Powador 4000 Supreme mit einer Taktfrequenz von 18 Kilohertz. Mittels eines Jumpers auf der Steuerplatine kann der Wechselrichter auch im Power Boost-Mode mit einer Taktfrequenz von 9 Kilohertz betrieben werden. Das reduziert die Schaltverluste der Leistungshalbleiter und erhöht den maximalen Wirkungsgrad auf 97,2 Prozent. Die Halbierung der Taktfrequenz rückt die Betriebsgeräusche in den hörbaren Bereich.

www.kaco-newenergy.de