Überspannungsschutz für die eigenen Werte

Bei der Errichtung von Wohn- oder Zweckbauten ist seit Oktober der Überspannungsschutz Pflicht. Zum Schutz der zunehmend Verbreitung findenden elektronischen Haushaltszähler ist die Errichtung der ersten Stufe des Überspannungsschutzes in Energieflussrichtung vor dem Zähler angeraten. Dies ist einfach und zeitsparend mit dem neuen Schutzgerät Dehn-Shield ZP Basic möglich.

20. Oktober 2016

Ohne die Benutzung von Werkzeug ist der Dehn-Shield ZP Basic direkt auf das 40 mm-Sammelschienensystem im unteren Anschlussraum des Zählerplatzes aufrastbar.

 

Die Funktionskontrolle des Ableiters erfolgt mittels einer Leuchtanzeige, die durch einen Taster aktiviert wird. Sowohl durch diese Art der Funktionskontrolle als auch durch den Aufbau als reiner Funkenstrecken-Ableiter ist der Kombi-Ableiter leckstrom- und betriebsstromfrei.

 

Die Verwendung dieser Funkenstrecken-Technologie ermöglicht auch bei kleinen Sicherungen im Hausanschlusskasten (HAK) die erforderliche Folgestrom-Ausschaltselektivität. Unerwünschte Versorgungsunterbrechungen durch ein Auslösen der Hausanschlusssicherungen werden somit vermieden.

 

Die Auslegung der Geräteparameter sowie das gesamte Gerätekonzept erfüllt lückenlos die Anforderungen der VDN-Richtlinie für den Einsatz von Überspannungsschutzgeräten in Hauptstrom-Versorgungssystemen und die Anforderungen entsprechend der neuen DIN VDE 0100-443 und -534.

Diese platzsparende und anwendungsoptimierte Gerätefamilie hat ein Ableitvermögen von 7,5 kA (10/350 µs) und 20 kA (8/20 µs) pro Pol und bietet Vorteile, die nur auf Funkenstrecken basierende Typ 1 Ableiter haben. Dies ist z. B. die bekannte „Wellenbrecherfunktion“, welche nur eine Funkenstrecke mit ihrer spannungsschaltenden Charakteristik besitzt. Hierbei wird die Blitzenergie derart reduziert, dass nachfolgende Schutzstufen oder auch Endgeräte in der Lage sind, diese zu beherrschen.

 

Als Kombi-Ableiter übernimmt der Dehn-Shield ZP Basic den Blitzschutzpotentialausgleich und den sogar zu Endgeräten koordinierten Überspannungsschutz in nur einer Ableiterstufe. Seine betriebsstromfreie Funktions-/Defektanzeige für jeden Schutzpfad gibt sofort Auskunft über die Betriebsbereitschaft des Ableiters.

 

Die Auswahl der Dehn-Shield ZP-Geräte ist sehr einfach über die Netzform der vorhandenen Niederspannungsverbraucheranlage in Verbindung mit der Gerätetypbezeichnung zu treffen und durch die Installation auf das 40 mm Sammelschienensystems ist die Montage sehr einfach und zeitsparend im Vergleich zu Hutschienen SPDs.

 

Durch den Einsatz dieses leistungsfähigen, kompakten Kombi-Ableiters kann dem Endkunden eine überzeugende Lösung zu einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis angeboten werden. Eine Lösung, die den Endkunden als auch den Elektrofachmann zufrieden stellt.