Umrüsten auf brillante Bilder

Die Abschaltung der Analogausstrahlung über Satellit rückt näher.

15. Dezember 2008

Wurde während der Internationalen Funkausstellung in Berlin 2008 von den Herren Raff (ARD-Vorsitzender) und Schächter (ZDF-Intendant) noch Ende 2012 als denkbar erklärt, hat sich die ARD jetzt zur Bekanntgabe eines fixen Termins durchgerungen. Michael Albrecht, Digitalverantwortlicher der ARD, gab im Rahmen der Leipziger Medienveranstaltung bekannt, dass die ARD ihre analoge Satellitenausstrahlung zum 31.12.2010 einstellen wird. Dieser Abschalttermin wäre auch für das ZDF, laut deren Justitiar Carl Eugen Eberle, denkbar. Für die noch vorhandenen analogen Haushalteheißt dies jetzt, die verbleibenden gut zwei Jahre zu nutzen, um die analoge Empfangsanlage auf digital umzurüsten. Dafür werden in vielen Fällen nur ein neues LNB (Low Noise Blockconverter) und ein digital- tauglicher Receiver benötigt. Die im Haus bestehende Kabelverteilung muss für die Umstellung nicht geändert werden. Bei Haushalten, in denen ältere, nicht digital-taugliche Umschaltmatrizen bzw. Verstärker in der Sat-Verteilung verwendet werden, müssen die jeweiligen Komponenten mit ausgetauscht werden. Die durch die Abschaltung der analogen Abstrahlung freiwerdenden Übertragungsfrequenzen werden von ARD und ZDF aller Voraussicht nach für die Übertragung des hochauflösenden Fernsehens (HDTV) genutzt werden.

Den Regelbetrieb von HDTV wollen ARD und ZDF zu den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver aufnehmen. Wer also seine analoge Empfangsanlage auf digital umrüsten möchte, sollte sich zuvor überlegen, ob er sich nicht bei der Anschaffung eines neuen Receivers bzw. eines neuen TV-Gerätes die Voraussetzungen für den Empfang von HDTV schaffen möchte. Für den Empfang von HDTV-Programmen wird, wie für den Empfang von digitalen Standard-TV-Programmen, eine digitale Satelliten-Anlage benötigt. Der Unterschied liegt lediglich beim Receiver und dem an den Receiver angeschlossenen TV-Gerät. Wobei zu beachten ist, dass Receiver, die für den Empfang von Standard-TV-Programmen ausgelegt sind, nur diese Standard-Programme verarbeiten können. Im Gegensatz dazu können HDTV-Receiver sowohl HDTV als auch herkömmliche Standard-Programme verarbeiten. Kathrein bietet für jede Art des Empfanges die geeigneten Empfangsanlagen-Komponenten – vom LNB bis hin zum Receiver.

Erschienen in Ausgabe: 07/2008