Universal-Einbauleuchte für Systemdecken

Effizient und vielseitig einsetzbar ist die Protection LED von Regiolux – eine neue Universal-Einbauleuchte für Systemdecken. Die Leuchte mit höherer Schutzart (IP 40) ist dank moderner LED-Technik lichtstark und leistungsfähig.

05. April 2013

Die Leuchte fügt sie sich nahtlos in Deckensysteme mit sichtbaren T-Schienen ein, lässt sich darüber hinaus aber auch in verdeckt symmetrische sowie ausgeschnittene Decken integrieren. Die LED-Leuchte ist in verschiedenen Formen und Montagearten erhältlich. Bereits jetzt erhältlich ist sie in quadratischer Bauform (600er bzw. 625er Module). Varianten in gestreckter Form (1,2 m bzw. 1,25 m lang) und eine entsprechende Anbauleuchte werden demnächst ebenfalls lieferbar sein.

Als Flächenlicht erzielt die Protection eine Effizienz bis zu 127 Lumen/Watt und einem Wirkungsgrad von über 80 Prozent. Dank ihres gleichmäßigen weichen Lichts ist sie ideal für Nebenräume und Verkehrswege. Durch unterschiedliche Diffusoren – geeist, opal oder microprismatisch – kann das Licht entsprechend der gewünschten Wirkung modelliert werden. In allen drei Varianten eignet sich die Leuchte nach aktueller Norm für moderne Bildschirmarbeitsplätze.

Mit raumseitiger Schutzart IP40 bietet die Protection LED Betriebssicherheit auch für sensible Bereiche. Auch Lichtsituationen, die einer Lichtdecke nachempfunden sind, lassen sich mit der Universal-Einbauleuchte von Regiolux realisieren. Trotz der hohen LED-Lebensdauer von 50.000 Stunden ist eine Austauschbarkeit von einzelnen Modulen gewährleistet, da sich die Diffusor-Scheibe bei Bedarf öffnen lässt.

www.regiolux.de