Vorschau auf die Anga Com 2019

Die Höhepunkte des Kongressprogramms bilden in diesem Jahr erstmals vier Gipfeldiskussionen.

27. März 2019
Vorschau auf die Anga Com 2019
Auf der Themenliste der Messe stehen Glasfaser, Smart City, 5G, Internet of Things, Smart Home, Content, Streaming, App TV, Cloud TV und Personalized TV. (Bild: Anga Com)

Drei Monate vor dem Start haben sich für die Anga Com 2019 bereits 450 Aussteller für 95 Prozent der Standfläche des Vorjahres angemeldet. Damit zeichnet sich ein erneutes Flächenwachstum der internationalen Kongressmesse für Breitband, Fernsehen & Online ab. Die Messe findet vom 4. bis 6. Juni 2019 in Köln statt.

Im Konferenzprogramm gibt es erstmals vier Gipfeldiskussionen: Den Breitbandgipfel, einen neuen Mediengipfel, den International Content Summit und den International CTO Summit. Für den Breitbandgipfel zum Thema „Glasfaserausbau im Faktencheck“ haben bereits die Vorstände und Geschäftsführer von Deutsche Telekom, Vodafone, Tele Columbus, EWE TEL, Net-Cologne und Deutsche Glasfaser zugesagt.

Schlagworte