Wartung leicht gemacht

Priva hat mit BI Metrics ein neues Monitoring-Tool auf den Markt gebracht. Die cloudbasierte Lösung bietet einen umfassenden und detaillierten Einblick in sämtliche Prozesse von gebäudetechnischen Anlagen und unterstützt Betreiber und Eigentümer somit in mehrfacher Hinsicht.

02. August 2017
Das Monitoring-Tool ist durchgängig kompatibel mit allen gängigen Gebäudeautomationssystemen verschiedener Hersteller und damit flexibel einsetzbar. Bild: Priva
Bild 1: Wartung leicht gemacht (Das Monitoring-Tool ist durchgängig kompatibel mit allen gängigen Gebäudeautomationssystemen verschiedener Hersteller und damit flexibel einsetzbar. Bild: Priva )

BI Metrics vereinfacht die Wartung und erhöht die Effizienz der Anlagen. Zudem lässt sich die Energiebilanz verbessern, was Kosten einspart und Umweltressourcen schont. Die Nutzer profitieren durch einen hohen Bedienkomfort und reibungslos funktionierende Systeme für Heizung, Klimatisierung und Belüftung.

 

Das Monitoring-Tool ist durchgängig kompatibel mit allen gängigen Gebäudeautomationssystemen verschiedener Hersteller und damit flexibel einsetzbar. So können vorhandene Systeme problemlos als Datenquelle genutzt werden. Aufwändige, manuelle Messungen sowie zusätzliche Analyse-Geräte oder Sensoren im Gebäude fallen weg. Die Lösung verfügt zudem über eine Berichterstattungsfunktion, auf deren Basis Gebäudeeigner und Dienstleistungspartner effizient zusammenarbeiten und die Leistung der Anlagen deutlich erhöhen können. Beispielsweise sind die Beteiligten in der Lage, Zielwerte auf einer gesicherten Basis zu diskutieren und sich über zukünftige Schritte zur Prozessoptimierung auszutauschen.

www.privaweb.de