Weiterentwickelte Empfangselemente

Produkte

Sensoren. Der HL-G1 wird für die Distanzmessung mit Auflösungen von bis zu 0,5 µm eingesetzt.

11. Februar 2011

Eine digitale Anzeige in Millimeter, drei digitale Ausgänge und zwei analoge Ausgänge (4-20 mA, 0-10 V) sorgen für hochgenaue Messungen von 30 ±3 bis zu 120 Millimeter und einem Hub von ±60 Millimeter mit in der Industrie üblichen Auswertungsmöglichkeiten.

Die Einstellung des Sensors erfolgt mit Hilfe von Funktionstasten. Eine weitere Einstellungsmöglichkeit besteht über serielle Kommunikation. Dazu können die Bedienterminals GT02 oder GT12 mit Hilfe einer Software zum Einstellen verwendet werden. Selbstverständlich steht auch der Befehlssatz zur eigenen, individuellen Programmierung zur Verfügung. Der HL-G1 hat eine CCD-Zeile und spielt in puncto Auflösung, Genauigkeit und Farbunabhängigkeit in der Königsklasse der Lasermesssensoren.

Erschienen in Ausgabe: 01/2011