Weniger Energie, mehr Helligkeit

LG Electronics erweitert sein LED- Produktportfolio um weitere Birnen- und Tropfenlampen. Die neuen Modelle eignen sich für den privaten und gewerblichen Einsatz.

30. Juli 2014

Die zwei neuen LG LED-Birnenlampen können durch ihren hohen Abstrahlwinkel von 240 Grad und ihre sehr geringe Leistungsaufnahme von 6,5 beziehungsweise 9,5 Watt überzeugen. Das 6,5 Watt-Modell (470 Lumen) ersetzt dabei eine herkömmliche 40 Watt Birne, das 9,5 Watt-Modell (810 Lumen) eine 60 Watt Birne. Aufgrund ihrer hohen Energieeinsparung von 80 Prozent amortisieren sich die beiden Birnen sehr schnell, so der Hersteller.

Die Tropfenlampe P45 ersetzt bei nur 4 Watt Leistungsaufnahme (270 Lumen) eine klassische 25 Watt-Glühbirne. Sie ist wahlweise mit E14- oder E27-Sockel erhältlich. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Tropfenlampe spart das Modell 90 Prozent Energie ein.

Da alle drei Lampen bei angenommenen drei Stunden täglicher Betriebszeit bis zu 22 Jahre ihren Dienst verrichten, reduziert dies im gewerblichen Einsatz massiv die Wartungskosten.

„Wenn wir unsere Ressourcen nachhaltig schonen wollen, führt an LED-Lampen kein Weg vorbei. Herkömmliche Leuchtmittel machen einen großen Teil der Energierechnung aus und bremsen die Energiewende“, betont Markus Haake, Vertriebsleiter Lighting bei LG Electronics Deutschland.

Er führt weiter aus: „Die edle LED-Tropfenlampe P45 und die beiden LED-Birnen mit 6,5 und 9,5 Watt Leistungsaufnahmen bieten zu moderaten Anschaffungskosten sofort volle Leistung, sparen Energie und enthalten keine gefährlichen Inhaltsstoffe.“