Wenn der Energieberater kommt ...

… dann naht die Stunde der Wahrheit.

19. Juni 2008

Für Haus- und Wohnungseigentümer, die durch eine Modernisierung ihre Energiekosten senken wollen, ist er der wichtigste Partner bei der Planung. „Zum Beratungstermin sollten alle erforderlichen Unterlagen vorliegen“, empfiehlt Bernd Neuborn von der BHW Bausparkasse, „das beschleunigt den Prozess erheblich.“ Dazu zählen der Bauvertrag, Ausführungspläne des Hausbaus, Informationen über bereits durchgeführte Modernisierungen, die Schornsteinfeger-Protokolle und Nebenkostenabrechnungen der letzten drei Jahre.