Zukunftsgerichteter Bau

Objekte

Thyssen-Krupp Quartier, Essen. Der Neubau der Zentrale ist ein Symbol für die zukunftsgerichtete und nachhaltige Entwicklung des Konzerns.

26. August 2011

Nachhaltigkeit versteht man dabei als eine ökologisch, ökonomisch und sozial zukunftsfähige Entwicklung. Dazu setzt man auf Geothermie, Wärmerückgewinnung und Sonnenschutz. Die gesetzlichen Vorgaben für den Primärenergiebedarf konnten so um 20 bis 30 Prozent unterschritten werden. Auch beim baulichen Brandschutz hat man sich in Essen für eine nachhaltige Lösung entschieden. In den Bereichen der Systemböden kamen UFK Brandabschottungen der Firma Wichmann zum Einsatz. Sie bieten den Vorteil, Kabel flexibel nachinstallieren zu können, ohne das Schott zerstören und aufwändig instandsetzen zu müssen. Dadurch ergeben sich immense Einsparungen bei den Instandhaltungskosten der Brandabschottungen.

www.wichmann.biz

Erschienen in Ausgabe: 05/2011