Zur Verbesserung der Sicherheit

In Deutschland wurde im vergangenen Jahr die Anwendungsnorm DIN VDE 0100-420 verabschiedet, die die Installation von AFDDs in der elektrischen Installation bestimmter Gebäudetypen, einschließlich Kindergärten und Altenheimen, vorschreibt.

15. Januar 2019
ABB bringt die neue DS-ARC1 Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD) mit integriertem FI/LS-Schalter auf den Markt. Bild: ABB
Bild 1: Zur Verbesserung der Sicherheit (ABB bringt die neue DS-ARC1 Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD) mit integriertem FI/LS-Schalter auf den Markt. Bild: ABB )

Der neue DS-ARC1 von ABB bietet Schutz vor allen Fehlerlichtbögen, einschließlich serieller Fehlerlichtbögen, die sonst von herkömmlichen MCBs und RCDs nicht erkannt werden. Der neue AFDD DS-ARC1 mit integriertem FI/LS-Schalter (RCBO) erweitert das Angebot an Geräten zur Erkennung von Fehlerlichtbögen und bietet zusätzliche Sicherheit beim Schutz von Personen, Gebäuden und Anlagen.

 

Der DS-ARC1 ergänzt die bestehende S-ARC1 Baureihe und ist ein neues 1P+N-Gerät. Er ist mit den Bemessungsschaltvermögen 6 kA und 10 kA erhältlich und lässt sich mit den zahlreichen Zubehörteilen aus der System pro M compact Familie von ABB kombinieren. An den DS-ARC1 kann ein unten anbaubarer Hilfsschalter platzsparend angebracht werden. Der DS-ARC1 reduziert das Brandrisiko, indem er einen vollständigen Schutz vor Fehlerlichtbögen, Überspannungen, Überstrom und Fehlerströmen gegen Erde bietet.

 

Weitere wichtige Merkmale sind: einfache Querverdrahtung und Installation; die Möglichkeit, Kabel oder Phasenschienen entweder von oben oder unten anzuschließen, um eine einfache Installation zu ermöglichen; eine nützliche LED zur einfachen Fehlerbehebung, zur Überwachung des Gerätebetriebes und zur Reduzierung von Ausfallzeiten im Falle von Auslösungen; und eine praktische Fehlerspeicherabruffunktion.